Höpler erhält Nachhaltigkeits-Zertifikat!

Mit dem Jahrgang 2020 trägt das Rückenetikett des Weingut Höpler das „zertifiziert nachhaltig Austria Logo“. Der bewusste, verantwortungsvolle Umgang mit ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten wurde im Zuge einer 340 Punkte umfassenden Begutachtung evaluiert und alle Produktionsschritte von der Behandlungsweise der Weingärten bis zur Vermarktung der Weinflaschen betrachtet.

Unsere Gedanken zu einer nachhaltigen Produktion und deren Umsetzung führen allerdings noch weiter:

  • Senkung des Treibstoffverbrauchs für Traktoren durch optimale Routenplanung mittels GPS
  • Reduktion von Spritzmittel durch Bestimmung des optimalen Zeitpunktes für Pflanzenschutz mittels Prognosemodellen auf Basis von Wetterstationen in Weingärten
  • Vermeidung von Kunstdüngern – Düngung mittels Biokompost, Pferdemist und Trester sowie durch Pflanzung von Leguminosen, die die Bodengesundheit fördern.
  • Regelmäßige Bodenuntersuchungen helfen den Zustand des Bodens besser zu verstehen
  • Nutzung von Sonnenenergie – seit 2018 deckt eine Photovoltaik-Anlage auf über 1,000m² am Dach der Kellerei weit mehr als den gesamten Strombedarf unseres Weinguts ab. 2020 kam noch eine zweite Anlage am Dach des Landwirtschaftsgebäudes hinzu.
  • Reduktion von Verpackungsmaterial durch Verwendung von Leichtglasflaschen
  • Teilnahme und Unterstützung von Studien – Derzeit wird an einer internationalen Biodiversitätsstudie sowie an einem interregionalen Klimaprojekt teilgenommen

Nur durch eine gesamtheitliche Betrachtung der Produktionskette, kann die Wechselwirkung einzelner Glieder zueinander verstanden und verbessert werden. Diesen Weg, den das Weingut vor Jahren eingeschlagen hat, wird konsequent beschritten und von neuen Erkenntnis stets bereichert.

Newsletter