Große Weingartenfläche. Die Zusammenfassung mehrerer benachbarter Flächen bzw. Einzellagen innerhalb eines Weinbaugebietes oder einer Gemeinde, wo man Weine mit gleichartigem Charakter erwarten kann, wird als Großlage bezeichnet. In Österreich weniger Bedeutung als in Deutschland. Beispiele für Großlagen: Matzner Hügel (Weinviertel), Goldbachtal (Mittelburgenland), Klosterneuburg (Wagram), Nussberg (Wien).